• Wissen
  • Schweißvorrichtungsbau vom Spezialisten

    Den Vorrichtungen zur Aufnahme der Bauteile in der Fügetechnik fällt eine ganz spezielle Aufgabe zu. Die Spannvorrichtungen und Maschinenkomponenten müssen nicht nur eine sichere und genaue Positionierung der Bauteile, die zusammengefügt werden sollen, sicherstellen, sondern zudem die Verzugseigenschaften des Materials berücksichtigen, das auf den Anlagen verschweißt werden soll. Nur Unternehmen, die über umfassende Erfahrungen im Schweißvorrichtungsbau verfügen, sind dazu in der Lage die qualitativ hochwertigen Vorrichtungen zu bauen. Dazu ist neben dem eigentlichen Know-how auch eine enge Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Betreiber der Schweißanlage nötig.

    Schweißvorrichtungsbau für unterschiedliche Aufgaben

    Das Schweißen selbst und der Vorrichtungsbau unterliegen jeweils unterschiedlichen Anforderungen. Es muss sowohl auf die Komplexität des Fügeprozesses als auch auf die Anzahl der durchzuführenden Fügeaufgaben geachtet werden. Nicht immer ist eine hoch komplexe und automatisierte Schweißvorrichtung von Nöten. Die Anwendungen reichen dabei von einfachen Vorrichtungen zum Handschweißen bis zu hoch automatisierten Schweißvorrichtungen mit automatischer Bestückung und Entnahme der Bauteile. Der Vorrichtungsbauer wird dabei vor immer neue technische Herausforderungen gestellt. Um diese zu meistern, wird neueste Software für den Bereich konstruktives Design und Elektrokonstruktion eingesetzt. Die Anforderungen an die Schweißtechnik werden immer vielfältiger und es gilt, alle Bereiche von dem Stahlbau über den Apparatebau bis hin zur Luft- und Raumfahrttechnik abzudecken. Alle diese Punkte müssen im Schweißvorrichtungsbau berücksichtigt werden.

    Handschweißvorrichtungen für kleine Losgrößen

    Für kleine Produktionszahlen in der Schweißtechnik ist es sinnvoller, einfachere Handschweißsysteme mit manueller Werkstückplatzierung zu verwenden. Dabei darf natürlich die Flexibilität der Systeme nicht in den Hintergrund treten. Die Schweißnähte müssen bei diesen Systemen für den Schweißer einfach zugänglich sein und eine bedienerfreundliche Arbeitsweise ermöglichen. Klemmsysteme müssen die einzelnen Elemente sicher halten und trotzdem ein leichtes Einlegen und Entnehmen gewährleisten. Der Schweißverzug der Bauteile muss bei der Konstruktion berücksichtigt werden. Zusätzlich müssen Abstimmsysteme für reproduzierbare Ergebnisse und eine Anpassung des Schweißverzugs sorgen. Heidenbluth bietet für den Bau und Einsatz von manuellen Schweißvorrichtungen den gesamten Umfang an Bauteilen, übernimmt das Engineering der Schweißvorrichtung und liefert das komplette System für den sofortigen Einsatz beim Kunden. Auch bei diesen relativ einfachen Systemen werden alle qualitativen Normen der mechanischen und elektrischen Konstruktion eingehalten. Eine flexible Projektabwicklung stellt nach Kundenvorgaben optimierte Handschweißvorrichtungen sicher.

    Standardisierte Schweißvorrichtungen

    Für viele Anforderungen reichen oftmals standardisierte Vorrichtungen. Gerade im Bereich Längsnahtschweißen und Rundnahtschweißen können Vorrichtungen von der Stange zu einer kosteneffizienten Automatisierung der Schweißprozesse beitragen. Eine individuelle, maßgeschneiderte Lösung der Schweißvorrichtung ist hierbei oftmals nicht nötig. Diese sind für unterschiedliche Materialien und Materialstärken sowie für einen weiten Nutzlängenbereich erhältlich. Hiermit können eine Vielzahl an standardisierten Schweißaufgaben qualitativ hochwertig umgesetzt werden. Bei Bedarf können auf Basis der Standardvorrichtungen auch kundenspezifische Erweiterungen entwickelt werden. Im Bereich Schweißvorrichtungsbau bieten diese Systeme die Möglichkeit, Kosten einzusparen und damit die Fügeprozesse zu günstigeren Preisen anbieten zu können. Heidenbluth bietet eine breite Palette an standardisierten Schweißvorrichtungen sowohl für Längs- als auch Rundnahtschweißen an.

    Schweißvorrichtungsbau für ein Vielzahl von Aufgaben aus einer Hand

    In vielen Fällen ist die genaue Anforderung an die Schweißvorrichtung nicht bis in das letzte Detail bekannt. Technisch anspruchsvolle Fügeprozesse erfordern hierbei eine genaue Analyse, welche Art von Vorrichtungen eingesetzt werden kann. Nur Unternehmen mit der nötigen technischen Erfahrung im Schweißvorrichtungsbau sind in der Lage, die nötige Beratung und Analyse durchzuführen. Heidenbluth bietet hier als hoch spezialisiertes Unternehmen die nötige Kompetenz auf dem Gebiet des Schweißvorrichtungsbaus, um auch hoch komplexe Fügeprozesse umzusetzen. Heidenbluth liefert und entwickelt Handschweiß- und Standardvorrichtungen – auch als voll automatisierte Variante mit Robotersystemen zum Einlegen und Entnehmen der zu fügenden Objekte.

    Spezialfall Widerstandsschweißen

    Gerade der Vorrichtungsbau im Bereich des Widerstandsschweißens unterliegt besonderen Anforderungen. Dieses thermoelektrische Verfahren bietet verschieden Vorteile beim Fügeprozess:

    • sehr kurze Bearbeitungszeit
    • keine Zusatzwerkstoffe in der Zuführung nötig
    • Bediensicherheit
    • umweltfreundlich
    • zuverlässige elektromechanische Verbindung

    Dadurch ergeben sich zuverlässige Fügeverbindungen bei sehr kurzer Bearbeitungszeit, was zu einer massiven Kostenreduktion bei hohen Stückzahlen führt. Gleichzeitig steigen allerdings die Anforderungen an den Schweißvorrichtungsbau. Die Vorrichtung muss in der Lage sein, hohen Druck auf die zu fügenden Bauteile auszuüben und diesen in engen Toleranzen nachregeln zu können. Die Elektroden müssen stabil genug und trotzdem extrem leitfähig sein. Durch die entstehende Wärme im Bauteil ist oftmals eine externe Kühlung nötig. Alle diese Faktoren machen die Entwicklung kundenspezifischer Schweißvorrichtungen komplizierter und sind daher nur von Unternehmen mit der entsprechenden Erfahrung durchführbar.

    Schweißvorrichtungsbau für Punktschweißanlagen

    Das Punktschweißverfahren ist eine Form des Widerstandsschweißens. Heidenbluth führt gerade in diesem Bereich unterschiedliche Anlagen und Steuerungen im Sortiment. Das DALEX-Schweißsystem unterstützt Hersteller im Bereich Karosserie- und Metallbau. Dabei bietet das System aufeinander abgestimmte Komponenten von der Schweißzange über die Steuerung bis hin zur Komplettanlage. Eine breite Palette an optionalen Zubehör gewährleistet den Einsatz für eine Vielzahl von Fügeanwendungen. Als Komplettanlage bietet das DALEX-Schweißsystem technische Eigenschaften neuesten Standards und verfügt über qualitativ hochwertige Komponenten für das Widerstandsschweißen.

    Heidenbluth: Referenzen im Schweißvorrichtungsbau

    Durch die langjährige Erfahrung im Bau von Schweißanlagen und Vorrichtungen verfügen wir über eine Reihe von positiven Referenzen in der Schweißtechnik. Dabei ist den Kunden gerade das umfangreiche Leistungsspektrum als auch die Reaktionszeit wichtig. Auch wenn die Schweißvorrichtungen nicht durch uns konzipiert wurden, führen wir alle Arbeiten in enger Zusammenarbeit mit dem Vorrichtungsbauer durch. Komplizierte Programmieraufgaben oder der Aufbau der Schweißzellen werden dabei koordiniert umgesetzt.

    Profitieren Sie von unserem umfangreichen Know-how

    Heidenbluth bietet im Bereich des Schweißvorrichtungsbaus kompetentes Fachwissen, das für unsere Kunden im Bereich der Schweißtechnik unverzichtbar ist. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns entscheiden, profitieren Sie durch folgende Faktoren:

    • einfache Projektabwicklung, da alles von einem Lieferanten kommt
    • präzise Wiederholgenauigkeit
    • kürzere Rüstzeiten
    • Langlebigkeit aller Komponenten
    • garantiert hohe Schweißnahtgüte und Prozesssicherheit

    Wir bieten Ihnen beim Bau von Schweißvorrichtungen mit unseren umfassenden Leistungen die ideale Lösung für alle Anforderungen. Sowohl für das Schweißen auf automatisierten Vorrichtungen als auch für individuelle Schweiß- und Spannkonzepte entwickeln und realisieren wir gemeinsam mit Ihnen bedarfsgerechte Schweißvorrichtungen. Dazu zählen die Problemanalyse, die Inbetriebnahme und die Wartung von Anlagen mit qualitativ hochwertiger Ausführung, eine termingerechte Lieferung sowie eine kosteneffiziente Umsetzung in der Produktion. Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder möchten von unserer Expertise profitieren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir sind gerne für Sie da!


    Kommentare


    Ihr Kommentar:

    Sie können in wenigen Augenblicken mit dem Kommentieren starten.

    Wir senden Ihnen nach dem "Abschicken" eine E-Mail.

    Klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail und schon geht es los.
    Ihr Browser merkt sich das dann in einem kleinen Cookie.

    Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com, Google Maps und Videos von YouTube.
    Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
    Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Ablehnen Akzeptieren