Einstieg in die Automatisierung

Nach wie vor verbinden viele Unternehmen Vorhaben in der Automatisierung mit hohen Investitionskosten und großem Zeitaufwand – ein Irrglaube.

 Wir machen es für Sie einfach. Mit unserem bewährten Heidenbluth Planungsprozess. Für unsere Kunden sind wir seit über 40 Jahren weit mehr als ein erstklassiger Partner. Wir schauen über den Tellerrand hinaus und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für Automation und Mechanisierung im Bereich Schweißen und Schneiden. 

Downloads

Heidenbluth Automatisierung.pdf (pdf, 2,89 MB)

Hier befindet sich ein YouTube Video.
Möchten Sie YouTube Cookies aktivieren, um dieses Video ansehen zu können?

Fünf Gründe für die Automatisierung

Automatisierte Systeme sind für Unternehmen dann interessant, wenn sie vor der Herausforderung stehen, wiederkehrende Aufgaben in beliebiger Häufigkeit und immer gleich bleibender Qualität auszuführen. Genau hier spielen Schweißroboter ihre Stärke voll aus.

1

Höhere Kapazität bei gleichem Zeiteinsatz

In der Serienproduktion werden die zu erfüllenden Schweißprozesse initial eingerichtet und können danach beliebig oft wiederholt werden. Automatisierte Systeme bilden die erforderlichen Arbeitsschritte dabei wesentlich schneller ab, als eine manuelle Fertigung.

Als Faustformel gilt:
Je höher die Stückzahl der einzelnen Aufträge, desto größer sind die Zeit- und Kosteneinsparungen, die durch den Automatisierungsprozess erzielt werden.

2

Konstante Qualität

Einer der größten Vorteile im automatisierten Schweißen ist die ausgezeichnet hohe Prozesssicherheit. Diese garantiert für jedes Fertigungsstück eine gleichbleibend hohe und reproduzierbare Qualität, auch wenn die Rahmenbedingungen nicht optimal sind.

In Zeiten steigender Ansprüche an die Ausführung, Belastbarkeit und Haltbarkeit von Werkstücken, ist heute eine über alle Zweifel erhabene Qualität ein unverzichtbarer Bestandteil in der Kunden-Lieferanten-Beziehung.

3

Schnelle Amortisation

Die attraktiven Leasing- und Finanzierungsangebote für Schweißroboter liegen zumeist deutlich unter den Lohnkosten für ausgebildete Fachkräfte. Studien zeigen: Bereits ab einer Serie von etwa zehn Stück ist der automatisierte Prozess günstiger, als die manuelle Ausführung der Fügearbeiten. Wirtschaftlich gesehen: Eine klare Entscheidung.

4

Dem Fachkräftemangel entspannter begegnen

Einfache Schweißprozesse sollten kein qualifiziertes Personal binden. Hier bieten automatisierte Systeme eine Alternative für die Prodktivität Ihrer Fertigung. Nur ein Bediener ist mühelos in der Lage, an zwei Schweißstationen parallel zu arbeiten. Schweißroboter ergänzen Ihr Personal und schaffen freie Kapazitäten, während sie gleichzeitig eine zusätzliche Absicherung für Engpässe am Arbeitsmarkt aufbauen.

5

Wettbewerbsvorteile voll ausnutzen

Was unter dem Strich für Sie stehen bleibt, ist ein ausgewachsener Wettbewerbsvorteil.

Auf den Punkt gebracht, bietet Ihnen Automatisierung eine Reduktion Ihrer laufenden Kosten bei gleichzeitiger Steigerung der Produktionskapazität und damit größeren Spielraum in Marge und Angebortserstellung. Absolute und reproduzierbare Qualität halten die Zufriedenheit Ihrer Kunden weiterhin auf exzellentem Niveau, während Ihre Mitarbeiter eine spürbare Entlastung erfahren. Sie selbst profitieren sowohl von den wirtschaftlichen Vorteilen, als auch von dem Wissen, Ihr Unternehmen zukunftsfähiger und im Ernstfall unabhängiger von benötigtem Fachpersonal aufzustellen.

In wenigen Schritten zur Optimierung Ihrer Produktion

Details zu den Schritten erhalten Sie, wenn Sie den jeweiligen Schritt anklicken.

Bauteilanalyse

Keine Bauteilanforderung gleicht der anderen. Daher unterscheiden sich nicht nur die Geomerie einzelner Werkstücke voneinander, sondern auch die Erwartungen an Funktion, Belastbarkeit und Design. Unsere Produkt- und Materialexperten analysieren und definieren mit Ihnen alle relevanten Parameter und erstellen auf dieser Grundlage eine Skizze zur Fertigungsplanung. Typische Herausforderungen sind die Verwendung neuer Werkstoffe, Verzug, intensive Nachbearbeitung oder ein schwieriges Bauteilhandling.

Schweißversuche und Prozessoptimierung

Heidenbluth betreibt eines der größten Anwendungszentren Deutschlands mit über zwanzig halb- und vollautomatisierten Systemen. Aus unserer langjährigen Erfahrung heraus wissen wir, welches dieser Systeme am besten zu Ihrer definierten Anforderung passt. Qualifizierte Anwendungstechniker führen erste Schweißversuche durch und testen verschiedene Verfahren, Methoden und Einstellungen bis hin zum optimalen Ergebnis.

Vorstellung des Konzepts

Wir laden Sie in unser Anwndungszentrum ein. Gemeinsam zeigen und besprechen wir unser Konzept inkl. Zeichnungen, einer detaillierten Kosten-Nutzen-Rechnung und selbstverständlich einer Anwendungsvorführung. Das Feintuning erfolgt in der finalen Abstimmung von Einzelheiten sowie ergänzenden Kundenwünschen.

Inbetriebnahme und Schulung

Ist die Lösung abschließend skizziert und gefertigt, übernehmen unsere Anwendungstechniker das Aufstellen, die Programmierung und die Inbetriebnahme Ihrer Anlage vor Ort. Automatisierung bedeutet immer auch ein stückweit Veränderung. Sofern gewünscht, nehmen wir Ihre Mitarbeiter mit auf den Weg und machen Sie im Rahmen von Anwendungsschulungen mit der neuen Technik vertraut. Spätestens jetzt überzeugen wir Sie vollends von den Vorteilen des automatisierten Schweißens.

Automatisierte / Mechanisierte Lösung

Die Lösung steht und es kann sofort und in vollem Umpfang produziert werden. Als Dienstleistungspartner unterstützen wir Sie gerade in dieser heißen Phase bei allen Fragen. Selbstverständlich profitieren Sie als Heidenbluth-Kunde nicht nur direkt nach dem Kauf, sondern langfristig von unserem exzellenten und umfassenden Serviceangebot.

Schweissen mit COBOTS

Verringern Sie Ausschussmengen und steigern Sie die Präzision bei Schweißarbeiten mit einem Roboterarm von Universal Robots.

In den letzten Jahren hat der sogenannte Cobot ein weltweites Umdenken in der industriellen Automatisierung ausgelöst. Cobots wie der UR10e oder der UR5e sind der schnellste und einfachste Weg in der Automatisierung - benutzerfreundlich, hochflexibel und kostengünstig. Heute sind bereits mehr als 27.000 Roboter unseres Partners Universal Robots bei Anwendern rund um den Globus in verschiedensten Produktionsumgebungen im Einsatz- und das immer häufiger auch bei Kleinstbetrieben und Mittelständlern.

Der Cobot führt die präzise Bewegung des Brenners aus, das Schweißsystem sorgt für die perfekte Naht, der Mensch übernimmt die Kontrollfunktion. Cobot steht für den "kollaborativen Roboter". Der Grund für den Erfolg der Cobots ist ihr revolutionär einfacher Bedieneransatz, der die Stärken aus Mensch und Maschine optimal miteinander verbindet. 

Wie Cobots Ihr Unternehmen zukunftsfähig machen


  • Einfaches Programmieren von verschiedenen Bauteilen ohne spezielle Schulung
  • Höhere Wirtschaftlichkeit durch schnelle und präzise Ausführung von Schweißarbeiten
  • Schweißen ohne körperliche Beanspruchung und Monotonie
  • Ihre Mitarbeiter werden entlastet und haben mehr Zeit für andere Aufgaben
  • Zukünftige Fachkräfte erwarten moderne Arbeitsumgebeungen
  • Sie steigern Ihre Attraktivität als Arbeitgeber

Mensch und Maschine ergänzen sich in ihren Stärken

Ein kollaborierender Roboter eröffnet Ihnen mehr Flexibilität, Effizienz und neue Möglichkeiten für Ihre Schweißprozesse. Denn: Cobots sind alles andere als statisch. Bewegen Sie den Cobot einfach an die Stelle, an der Sie Unterstützung bei Ihren Prozessen benötigen. Wenn eine Aufgabe fertig ist, können Sie den Roboter in anderen Bereichen Ihrer Fertigung neu einsetzen.

Machen Sie Ihre Produktion zum "State of the Art" mit einem Roboterarm von Universal Robots. 

Höchste Qualität mit überragender Performance - Dafür steht Yaskawa 

Entfalten Sie das volle Potenzial Ihrer Produktion.

Yaskawa Roboter sind die beste Wahl für nahezu alle herausfordernde Schweißaufgaben, vom roboterbasierten Lichtbogen-, Punkt- und Laserschweißen bis hin zu schlüsselfertigen Schweißsystemen. Für alle Schweißzellen stehen wir mit unserem Leistungsversprechen. Lassen Sie uns gemeinsam schauen, an welchen Stellen Ihre Fertigung wir Ihre Mitarbeiter entlasten, die Effizienz steigern und Kosten reduzieren können.

Checked Icon

Synchronität

  • Vollsynchronität durch gemeinsame Ansteuerung von Roboter und Positionierer
  • Multi-Robot-Technologie
  • Optimale Schweißabfolge
  • Taktzeitoptimierung
Checked Icon

Prozesssicherheit

  • Geringe Störanfälligkeit
  • Konstante Bearbeitungsprozesse
  • Geringer Schweißverzug
Checked Icon

Effizienz

  • Maximale Verfahrensgeschwindigkeit
  • Schnelle Produktumstellung

Universal Robots

Unser Partner Universal Robots wurde im Jahr 2005 gegründet. Ziel des Unternehmens war es von Anfang an, Robotertechnologie insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe zugänglich zu machen.

Heute ist Universal Robots weltweit präsent und verfolgt weiterhin die Unternehmensphilosophie, sichere, flexible und einfach zu bedienende, kollaborative Roboter mit der optimalen Lösung für alle Betriebsgrößen bereitzustellen.

Yaskawa Motoman

Das japanische Technologieunternehmen Yaskawa ist mit weltweit 430.000 installierten Einheiten einer der größten Hersteller für Industrieroboter und seit über 15 Jahren Premium-Partner von Heidenbluth Schweißtechnik.

Yaskawa Roboter kommen bei uns immer dort zum Einsatz, wo das Schweißen mit Cobots an seine Grenzen stößt. Komplexe Schweißaufgaben mit höchsten Anforderungen an Prozesssicherheit und Präzision sind ihre Stärken.

Kontakt

Sie sind neugierig geworden und hätten gerne genauere Informationen zu unseren Produkten und zu unseren Dienstleistungen? Schreiben Sie uns ganz einfach eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Cookies für Statistik, Videos und Kartendienste sowie anonyme, technisch notwendige Cookies.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.