• Wissen
  • Duplex-Stähle bieten Kostenvorteil und höhere Festigkeit

    Schweißzusatzwerkstoffe für DUplex-Stähle

    Duplex-Stähle gehören zur Familie der korrosionsbeständigen Edelstähle. Sie werden als Duplex-Stähle (ferritisch-authentisch) bezeichnet, da ihre metallurgische Struktur einen zweiphasigen Gefügeaufbau hat, einer Ferrit-Phase und einer Austenit-Phase, zu etwa gleichen Anteilen. Duplex-Stähle haben eine bessere Korrosionsbeständigkeit, insbesondere gegen Angriff von Chloriden, Spannungsrisskorrosion, Spaltkorrosion und Lochkorrosion sowie eine höhere Festigkeit als authentische Standard-Edelstähle wie die 304- oder 316-Typen. Im Vergleich zu einem authentischen Edelstahl besteht der Hauptunterschied in der chemischen Zusammensetzung darin, dass der Duplex-Stahl einen höheren Chromgehalt von 20-28%; höhere Molybdän-Anteile von bis zu 5%; niedrigen Nickel bis zu 9% und 0,05-0,50%% Stickstoff aufweist. Durch die höhere Festigkeit der Duplex-Stähle ist die Reduktion der erforderlichen Wanddicken der Konstruktion möglich, dies bietet einen erheblichen Kostenvorteil.

    Wir bei Heidenbluth bieten dabei eine Vielzahl verschiedener Duplex-Schweißzusatzwerkstoffen an:

    EXATON 22.8.3.LSi Schweißzusätze
    Für Standard-Duplex-Edelstahl, ebenfalls gemäß AWS A5.9 - ER2209,

    EN 14343-A – G / W 22 9 2 N L.

    Der EXATON 22.8.3.LSi enthält einen Zusatz von ca. 0,3% Silizium wodurch die Fließeigenschaften des Schweißbades verbessert werden. Dies macht das Schweißen von Duplex LSi erheblich einfacher als mit Duplex-Standardqualitäten. Das Erscheinungsbild der Schweißnaht ist gleichmäßiger, spritzarm und die Fließeigenschaft des Schweißbades verhindert Bindefehler und zudem kann die Produktivität erheblich gesteigert werden. Das Schweißgut des EXATON 22.8.3.LSi kombiniert hohe Festigkeit mit ausgezeichneter Duktilität. Die Anwendungsgebiete sind gleichlautend des „normalen“ EXATON 22.8.3.L, zusätzlich im Waggonbau und im Stahl- und Metallbau.

    EXATON 25.10.4.L Schweißzusätze
    EXATON Super-Duplex-Qualität mit einem PREN*>42, gemäß AWS A5. - ER2594, EN 14343-A – G / W / S 25 9 4 N L.

    Entwickelt zum Schweißen aller Duplex-Stähle sowie aller Stähle vom 25% Chrom-Typ, bei denen eine sehr hohe Korrosionsbeständigkeit erforderlich ist. Der 25% Cr-Super-Duplex wird in den gleichen Anwendungen wie Duplex verwendet, ist jedoch erheblich fester (Zugfestigkeit ca. 850 MPa). Diese Legierung weist zudem eine viel bessere Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion auf und kann gut in Umgebungen eingesetzt werden, die Schwefelwasserstoff (H2S) und Chloride enthalten. Oftmals angewendet in der Offshore Öl und Gasindustrie.


    Weitere finden Sie in der PDF.


    Kommentare


    Ihr Kommentar:

    Sie können in wenigen Augenblicken mit dem Kommentieren starten.

    Wir senden Ihnen nach dem "Abschicken" eine E-Mail.

    Klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail und schon geht es los.
    Ihr Browser merkt sich das dann in einem kleinen Cookie.

    Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com, Google Maps und Videos von YouTube.
    Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
    Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Ablehnen Akzeptieren