• Wissen
  • Aluminium schweißen: Schulungen durch Heidenbluth in allen Bereichen

    Aluminium schweißen ist eine echte Herausforderung und muss geübt und gelernt werden. Unsere Kurse und Schulungen bieten gelernten und ungelernten Schweißern die Möglichkeit, sich umfassend mit diesem Thema auseinanderzusetzen und die verschiedenen Verfahren beim Schweißen von Aluminium besser kennenzulernen. So schulen Sie Ihre Mitarbeiter gezielt in neuen Arbeitstechniken und können vom verbesserten Know-how der eigenen Belegschaft gezielt profitieren.

    Aluminium schweißen ist eine Herausforderung – auch für Experten

    Das richtige Gas ist beim Aluminium-Schweißen von großer Bedeutung. Aluminium ist porenanfällig und bietet darüber hinaus auch viele werkstoffspezifische Besonderheiten. Aluminium schweißen ist dementsprechend vor allem auch eine Frage der Erfahrung und der Übung. In unseren Schulungen vermitteln wir diese Faktoren und zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie effektiver mit dem Werkstoff Aluminium umgehen möchten.

    Schweißerkurse von Heidenbluth mit den verschiedenen Systemen

    Unsere Schweißschulungen im Bereich Aluminium erfreuen sich bereits seit einiger Zeit einer erheblichen Beliebtheit. Dies liegt nicht zuletzt an den hohen Anforderungen, welche beim Aluminium Schweißen auf den Schweißer zukommen. Darüber hinaus bieten wir in unseren Kursen und Schulungen die Möglichkeit die verschiedenen Schweißverfahren am Werkstoff Aluminium auszuprobieren und sich die theoretischen und praktischen Grundlagen anzueignen, um sich näher und intensiver mit der Materie zu befassen. Aus diesem Grund setzen wir in unseren Kursen ausschließlich erfahrenes Fachpersonal ein, welches intensiv auf Sie persönlich eingehen kann und in der Lage ist, die verschiedenen Hintergründe und Techniken präzise und klar zu erläutern und zu zeigen. Nur so lernen Sie effektiv, wie einfach sich mit den entsprechenden Kenntnissen auch Aluminium schweißen lässt, egal ob mit dem WIG oder MIG-Prozess.

    MIG-Schweißen von Aluminium

    Das MIG-Schweißen von Aluminium, welches auch einfach als Schutzgasschweißen bezeichnet wird, gehört zu den am häufigsten eingesetzten Schweißverfahren. Allerdings ist dieses Verfahren nur bedingt für alle Arbeiten geeignet, da mit einer sehr hohen Temperatur gearbeitet wird. Vor allem beim Schweißen dünner Bleche kann es bei diesem Schweißverfahren schnell zum Durchbrennen des Materials kommen. Wir zeigen in unseren Kursen, in welchen Arbeitsbereichen das Schutzgasschweißen von Aluminium möglich und sinnvoll ist und worauf Sie bei den verschiedenen Schweißverfahren achten sollten.

    WIG-Schweißen von Aluminium

    Der geringere Strombedarf bei diesem Schweißverfahren erlaubt es dem erfahrenen Anwender, auch dünnere Bleche sicher und stabil miteinander zu verschweißen. Ein Durchbrennen der dünnen Bleche kommt bei diesem Verfahren deutlich seltener vor, was die Wirtschaftlichkeit in diesen Bereichen deutlich verbessert. Abhängig vom Schweißgerät muss allerdings der entsprechende Zusatzstoff entweder manuell oder automatisch nachgeführt werden, da bei diesem Schweißvorgang die Elektrode nicht abbrennt. Wir zeigen Ihnen in unserer spezifischen Schulung, wie Sie mittels dieses Schweißverfahrens sicher Aluminium schweißen können. Zum Einsatz kommt das WIG-Schweißen in Kombination mit Aluminium sehr häufig im Bereich des Karosseriebaus, bei welchem oftmals sehr dünne und filigrane Bleche eingesetzt werden, um das Gesamtgewicht des Aufbaus nachhaltig zu reduzieren.

    Elektrodenschweißen von Aluminium

    Beim Elektrodenschweißen handelt es sich um die einfachste Variante des elektrischen Schweißens. Dennoch gibt es hierbei einige wichtige Punkte zu beachten. So muss vor allem die Zusammensetzung der Elektroden beachtet werden, wenn Sie mit dieser Methode Aluminium schweißen möchten. Die Legierungen der Elektrode müssen zur Aluminiumlegierung passend gewählt werden, um ein leistungsstarkes und vor allem belastbares Ergebnis zu erzielen. Achten Sie aus diesem Grund immer auf die Zusammensetzungen der verschiedenen Legierungen, damit Silikate, Kupfer oder auch Magnesium im richtigen Verhältnis vorhanden sind. Unsere Kurse streifen diese Bereiche des Schweißens in der Regel nur am Rande – wenn Sie allerdings spezielle Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne mit unserem Fachwissen zur Seite.

    Für jeden Betrieb die passende Fachschulung

    Wir wissen selbstverständlich, dass die Anforderungen in den unterschiedlichen Betrieben sehr differenziert ausfallen können. Aus diesem Grund versuchen wir, unsere Kurse und Schulungen nicht immer nach einem starren Schema F abzuhalten, sondern diese lebendig zu gestalten und an der Arbeitswelt der Schulungsteilnehmer zu orientieren. Dabei achten wir auf eine gute und umfassende Kombination aus theoretischer und praktischer Schulung, um sowohl das der Technik zugrunde liegende Wissen als auch die rein mechanischen Fertigkeiten zu vermitteln. Wir setzen dabei auf unsere erfahrenen Fachkräfte, welche unsere Schüler umfassend unterstützen und gezielt Hilfestellung bei den verschiedenen Aufgaben geben. Gerne können Sie nicht nur an unseren Kursen teilnehmen, sondern auch gezielt Kurse aus unserem Haus für Ihr Unternehmen buchen. Vor allem bei großen Fachabteilungen und beispielsweise einer neuen Fertigungslinie können Sie durch eine Schweißerschulung im Bereich Aluminium Ihre Mitarbeiter bestens auf die Veränderungen vorbereiten.

    Aluminium Schweißen: Umfassende Beratung durch unsere Experten

    Selbstverständlich stehen bei den Schweißschulungen unsere Experten den Schülern und Teilnehmern an der Schulung für Fragen zur Verfügung. Wenn beispielsweise beim Schweißen von Aluminium bestimmte Probleme immer wieder auftreten oder in der Vergangenheit aufgefallen sind, können wir häufig durch unsere Fachkompetenz diese Fragen beantworten und dabei helfen, solche Probleme aus der Welt zu räumen. Wichtig ist, dass wir gemeinsam an der Verbesserung der eigenen Fähigkeiten arbeiten können und somit einen effektiveren und effizienteren Einsatz ermöglichen. Selbstverständlich stellen wir für die Schulungen in unserem Haus die entsprechenden Geräte zur Verfügung, damit Sie lernen können, dass Aluminium schweißen mit den verschiedensten Methoden funktioniert und wo die Schwachstellen und Vorteile der einzelnen Methoden liegen. Schließlich gilt es in der heutigen Arbeitszeit, flexibel zu sein und sich möglichst umfassendes Wissen im eigenen Fachbereich anzueignen.

    Sie möchten mehr Informationen über unsere Schulungen und Kurse bei Heidenbluth erfahren oder sich über die verschiedenen Möglichkeiten einer gezielten Schulung bei Ihnen im Unternehmen informieren? Dann nehmen Sie einfach und unkompliziert mit unseren Experten Kontakt auf und lassen Sie sich umfassend beraten. Gerne erläutern wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und Modalitäten und bieten Ihnen somit einen einfachen und direkten Zugang zu unseren Kursen und unseren Angeboten. Als führender Anbieter für Schweißtechnik und Schweißgeräte in Deutschland hat sich Heidenbluth am Markt schnell als zuverlässiger Anbieter positioniert. Profitieren Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern von unseren umfassenden Schulungen – wir freuen uns auf Sie!


    Kommentare


    Ihr Kommentar:

    Sie können in wenigen Augenblicken mit dem Kommentieren starten.

    Wir senden Ihnen nach dem "Abschicken" eine E-Mail.

    Klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail und schon geht es los.
    Ihr Browser merkt sich das dann in einem kleinen Cookie.

    Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com, Google Maps und Videos von YouTube.
    Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
    Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Ablehnen Akzeptieren