• Service
  • Schweißkurse und Weiterbildungen
  • UP-Schweißen: Schulung für Schweißer und Schweißaufsichten

    Zu unserem Portfolio als Spezialist für Schweiß- und Schneidtechnik gehört auch ein umfangreiches Angebot an Schweißkursen und Weiterbildungen für Schweißer und Schweißaufsichtspersonen. Regelmäßig finden Schulungen zu den unterschiedlichen Schweißverfahren, zum Beispiel dem UP-Schweißen, statt. Mit dieser Schulung bieten wir sowohl Schweißern als auch Schweißaufsichten die Gelegenheit, sich umfassend mit dieser Methode des Hochleistungsschweißens vertraut zu machen und sich umfassend in die Theorie und Praxis dieses Themenkomplexes einzuarbeiten. Dank der vielfältigen Einsatzgebiete und den oftmals immensen Vorteilen dieses Schweißverfahrens in vielen Produktionen lässt sich die Wirtschaftlichkeit in vielen Arbeitsbereichen deutlich erhöhen. Erweitern Sie Ihr Know-how mit unserem Seminar zum Unterpulverschweißen und profitieren Sie dabei von unserer Expertise!

    Inhalt

    - Verfahrenstechnik des UP-Schweißens

    - UP-Schweißen an verschiedenen Werkstoffen

    - Auswahl der Draht-Pulver-Kombination

    - Nahtgeometrie für das UP-Schweißen

    - Intensiver Praxis-Teil

    Ziel der Schulung Aufbauschulung für Schweißer und Schweißaufsichten
    Zielgruppe Schweißer und Schweißaufsichten
    Eingangswissen Grundlagen des Schweißens
    Lehrgangsdauer 1 Tag
    Max. Teilnehmer 15
    Datum Donnerstag den 14.06.2018, Beginn: 8:00 Uhr
    Preis 140 EUR (inkl. Verpflegung und Zertifikat)

     

    Unsere Schulung im UP-Schweißen für Sie im Überblick

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich in einer Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern im Verlaufe eines Tages mit dem UP-Schweißen und seinen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten vertraut zu machen. Sie erhalten sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die Möglichkeit sich unter fachlicher Begleitung selber mit dem Verfahren zu beschäftigen und es im direkten und produktiven Einsatz zu erlernen. Wir vermitteln Ihnen unter anderem:

    • Verfahrenstechnik des UP-Schweißens
    • Unterpulver-Schweißen an verschiedenen Werkstoffen
    • Auswahl der Draht-Pulver-Kombination
    • Nahtgeometrie für das UP-Verfahren
    • Intensiver Praxisteil

    Nach Abschluss der Schulung, erhalten Sie von uns ein Zertifikat über die abgeschlossene Schulung und können mit diesem Schweißverfahren auch in Zukunft sicher arbeiten.

    Zielgruppe für das Seminar zum Unterpulverschweißen

    Unsere Schulungen richten sich an alle Schweißer und Schweißaufsichten, welche mindestens in den Grundlagen des Schweißens ausgebildet wurden. Diese sollen ihr vorhandenes Grundlagenwissen im Seminar vertiefen und durch neue Aspekte ergänzen. Dank unserer bestens ausgebildeten Schulungsleiter und Ausbilder können Sie sich im Rahmen unserer Aufbauschulung umfassend mit dem neuen Verfahren auseinandersetzen und sich beruflich in Ihrem Arbeitsbereich weiterbilden.

    Hochleistungsverfahren UP-Schweißen: Funktionsprinzip

    Bei der Methode des UP-Schweißens handelt es sich um ein sogenanntes Hochleistungsverfahren, welches eine schnelle Bearbeitung der unterschiedlichen Werkstoffe erlaubt. Bei dem Lichtbogenschweißverfahren brennen die namensgebenden Lichtbogen unsichtbar zwischen Werkstück und einer endlosen Elektrode. Sowohl der Lichtbogen als auch das Schmelzbad werden durch ein spezifisches Pulver abgedeckt, sodass die eigentliche Schweißzone von Einflüssen der Atmosphäre geschützt bleibt. Dies ermöglicht einen sehr hohen thermischen Wirkungsgrad und somit eine sehr hohe Abschmelzleistung bei dieser Schweißmethode.

    Vorteile und Nachteile der Schweißmethode

    Die Vorteile bei diesem Hochleistungsverfahren liegen klar auf der Hand. Zum einen kann mit sehr hoher Schweißgeschwindigkeit gearbeitet werden, was die Wirtschaftlichkeit des Schweißvorgangs spürbar erhöht und die Anzahl der Werkstücke in der Fertigungsperiode selbstverständlich vergrößert. Zudem bietet das Verfahren eine sehr hohe Abschmelzleistung und zudem eine sehr gute bis hervorragende Spaltüberbrückbarkeit. Dank der verschiedenen Anwendungsverfahren beim UP-Schweißen können auf den entsprechenden Fertigungsstrecken enorme Geschwindigkeiten und Leistungen erzielt werden. Allerdings sind aufgrund der Pulverbeschichtung, welche für dieses Verfahren namensgebend ist, sind nur eingeschränkte Schweißpositionen möglich. Dies schränkt die Anwendungsfälle in Teilen deutlich ein. Des Weiteren sind aufgrund der hohen Geschwindigkeit mit diesem Verfahren nur gerade Nähte wirklich wirtschaftlich schweißbar.

    Einsatzgebiete für das UP-Schweißen

    Eine wirtschaftliche Effizienz wird beim Auftragsschweißen mit dieser Methode in der Regel ab einer Blechdicke von sechs Millimetern angewendet. Eingesetzt wird diese Hochleistungsmethode unter anderem im Schiffsbau, im Brücken- und auch im Stahlbau und selbstverständlich bei der Fertigung von hochfesten Behältern. Da das Schweißverfahren sowohl beim Verbindungsschweißen als auch beim Auftragen von Verschleiß- und Korrosionsschutzschichten eingesetzt werden kann, wird es in vielen Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen mittlerweile als Lösung genutzt. Zudem können sowohl unlegierte als auch legierte Stähle und Chrom-Nickel-Stähle mit diesem Hochleistungsverfahren besonders schnell und effizient verschweißt werden. Darüber hinaus werden solche Hochleistungsschweißverfahren im Regelfall automatisiert eingesetzt, sodass beispielsweise längere Schweißnähte ohne Unterbrechung gefertigt werden können.

    Verschiedene Varianten des Unterpulverschweißens

    Beim Unterpulverschweißen können verschiedene Verfahren zum Einsatz kommen. Diese unterscheiden sich vor allem durch die Anzahl und die Anordnung der Elektroden voneinander. Die eingesetzten Methoden sind:

    • UP-Eindrahtschweißen
    • UP-Paralleldrahtschweißen
    • UP-Tandemschweißen
    • UP-Bandschweißen

    Je nachdem, welches Verfahren angewendet wird, kann sich entweder die Schweißgeschwindigkeit oder auch die Spaltüberbrückbarkeit nochmals deutlich erhöhen und das Unterpulverschweißen dadurch noch effektiver gestalten.

    Individuelle Schulungen sind ebenfalls möglich

    Zusätzlich zu unseren festen Schulungsterminen können Sie bei uns auch individuelle Schulungen buchen und die Schwerpunkte sowie Themen selbst festlegen. Wenn in Ihrem Unternehmen beispielsweise ausschließlich mit bestimmten Werkstücken und Materialien gearbeitet wird, können wir unser Seminar entsprechend für Sie anpassen. Im Rahmen der individuellen Schulung für das UP-Schweißverfahren, können wir gemeinsam und in Abstimmung mit Ihnen ein passendes Schulungsprogramm erarbeiten und die Schulung auf Wunsch auch in Ihren Räumlichkeiten durchführen. So können Sie Ihre Mitarbeiter in kleinen Gruppen gezielt schulen und entsprechend der individuellen Anforderungen für das neue Schweißverfahren ausbilden.

    So profitieren Sie von der Schulung im Unterpulverschweißen

    Aus- und Weiterbildung ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Besonders im Rahmen der Automatisierung und der damit einhergehenden Verschiebung von Arbeitsplätzen und Arbeitsschwerpunkten helfen Spezialisierungen dabei, den eigenen Marktwert nachhaltig zu verbessern und zu beeinflussen. Wenn Sie also Ihren Marktwert als Schweißer oder Schweißaufsicht verbessern möchten, sollten Sie regelmäßige Aufbaukurse nutzen, um das eigene Wissen zu erweitern und wirtschaftliche Vorteile zu erlangen. Doch auch Unternehmen profitieren von unseren Schulungen. Wird beispielsweise eine neue Produktionsstätte oder eine neue Fertigungsstraße eingerichtet, müssen die Mitarbeiter in der Lage sein, mit den neuen Werkzeugen und dem neuen Schweißverfahren sicher zu arbeiten. Eine gezielte Schulung durch Profis stellt hier die passende Lösung dar und zugleich die individuellen Möglichkeiten der eigenen Mitarbeiter verbessern.

    So einfach melden Sie sich zur Schulung an:

    Sie können sich einfach und unkompliziert über unser Anmeldeformular für unsere Schulung im UP-Schweißen anmelden. Tragen Sie einfach die erforderlichen Daten in das Formular ein, setzen Sie die Teilnehmerzahl fest und schon können Sie uns Ihre Anmeldung übertragen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, können Sie uns gerne telefonisch oder auch per Formular kontaktieren. Wir stehen Ihnen als persönlicher Berater zur Seite. Sprechen Sie uns einfach an!

    Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com, Google Maps und Videos von YouTube.
    Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
    Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Ablehnen Akzeptieren